businessAD wird Teil des größten unabhängigen Vermarktungsnetzwerks Deutschlands

17.01.13 11:44

Köln, 17.12.2012 Die Ströer Out-of-Home übernimmt vier Online-Werbevermarkter . Es handelt sich neben der Business Advertising GmbH (50,4 Prozent) um die adscale GmbH (91 Prozent) und die Ströer Interactive GmbH (100 Prozent) und der freeXmedia GmbH (100 Prozent). Mit dem finalen Vollzug der Transaktion wird bis Ende April 2013 gerechnet. Die Marke businessAD wird weiterhin für Kompetenz in der Finanz- und B2B Online-Werbung stehen, im Verbund bietet businessAD dann jedoch ein Vermarktungs- und Servicespektrum, das keine Wünsche offen lässt.

Diese Transaktionen bringen die Ströer AG in eine sehr gute Position im deutschen Onlinewerbemarkt. Damit positioniert sich Ströer als starker Publisher-unabhängiger Anbieter, der die komplette Wertschöpfungskette der Online-Werbevermarktung anbieten kann. Die Vermarktung des neuen Onlinebereichs von Ströer umfasst neben der klassischen Exklusivvermarktung auch die premiumnahe vertikale Spezialvermarktung, sowie eine automatisierte Real-Time-Handelsplattform für Online-Werbeinventar.

Alle Unternehmen sollen in einer separaten Einheit als "Ströer online" gebündelt und geführt werden.
Die operative Gesamtverantwortung für die Geschäftsentwicklung des neuen Segments liegt in den Händen von Christian Schmalzl, dem neuen Chief Operating Officer der Gruppe. Er bringt die Erfahrung und Kompetenz mit, das Wachstumspotenzial zu heben und an die Ströer Gruppe anzubinden.

,,Für Ströer als Marktführer und Pionier in der digitalen Außenwerbung ist der Einstieg in die unabhängige Vermarktung von Online Display, Video und Mobile Inventar ein zwingender strategischer Schritt" erklärt Christian Schmalzl, Chief Operating Officer der Ströer AG. ,,Wir ergänzen die stark markenorientierte Außenwerbung durch eine stärker transaktionsorientierte Audience- und Reichweitenvermarktung im Internet. In der Kombination der vier Anbieter wird der neu gebildete Online-Bereich Reichweitenzuwächse erzielen, die ihn stärker gegenüber den großen verlagsgebundenen Vermarktern und TV-Angeboten positionieren".

Mit dem Einstieg in das Onlinegeschäft treibt die Ströer AG die beginnende Konsolidierung auf dem Onlinemarkt voran. Ströer wird in dieser Phase eine gestaltende Kraft sein und strebt an, ihre Position im Onlinesegment mittelfristig weiter signifikant auszubauen.

Verkäufer der Online-Werbevermarkter ist die Media Ventures GmbH, die im Besitz von Dirk Ströer (51 %) und Udo Müller (49 %) ist. Dirk Ströer ist Mitglied des Aufsichtsrats bei der Ströer AG, Udo Müller ist Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Die Ströer Interactive GmbH mit Sitz in Hamburg erreicht mit einem Portfolio von Premium- und Special-Interest-Seiten, Service- und Community-Portalen rund 22 Mio. Unique User
(gem. AGOF internet facts 2012-09) und ist damit der größte unabhängige Online-Vermarkter in Deutschland.

Die umfeldbezogene Vermarktung erstreckt sich auch auf Spezialportale mit Mittelstands-, Wirtschafts- und Finanzorientierung, die in der Business Advertising GmbH (Anteil: 50,4 %) gebündelt sind.

Die FreeXMedia GmbH steht für Qualitätsumfelder in unterschiedlichen Themengebieten wie Sport oder Entertainment - und kann für die zielgruppengenaue, kontaktklassenoptimierte Kampagnensteuerung auch auf Bewegtbild- und Mobilformate zurückgreifen.


Aufnahme in den Presseverteiler